Hohe Ideale haben Tradition

Seit über 50 Jahren steht Zöllner für HolzAlu-Fenster. Die jahrelangen und vielseitigen Erfahrungen gepaart mit einer großen Innovationsbereitschaft haben immer wieder neue Maßstäbe in der Fensterfertigung gesetzt und fließen permanent in die Weiterentwicklung des Systems. So beweisen die 90 Mitarbeiter des Unternehmens mit großem Engagement und Knowhow, wie auch ein mittelständisches Unternehmen wettbewerbsfähig bleibt und auf Dauer erfolgreich ist.

Die wichtigsten Daten:

1939  übernimmt Matthias Zöllner eine Bau- und Möbelschreinerei, die er
1958an seinen Sohn Ewald Zöllner übergibt.
1963wird das HolzAlu-Fenster entwickelt und seitdem durch eigene Profile permanent verbessert.
1966bezieht die Firma ihr heutiges Domizil und
1968erfolgt die Gründung der heutigen Zöllner Fensterbau KG.
1987wird der erste Wintergarten entwickelt, konstruiert und montiert.
1994übernimmt die Tochter Ute Stein den Betrieb.
1997wird die erste Pfosten-Riegel-Konstruktion entwickelt, konstruiert und montiert.
2010Gründung der Zöllner S.à r.l.
2013 Neubau Produktions- und Lagerhalle