Rollläden / Raffstore

Die Rollladen- und Raffstore-Aufsatz- und Vorsatzsysteme von ROMA finden im Privat- und Objektbau, für Neubau und Sanierung bereits seit langen Jahren bewährten Einsatz. Der Rollladen bildet mit jedem Fenstertyp eine funktionelle Einheit. Wir bieten Ihnen Rollläden in verschiedenen Modellen und Ausführungen und mit integriertem Insektenschutz.

Raffstore Fassadensysteme

Raffstoren sind effektiver Sonnenschutz und gleichzeitig ein gefragtes Gestaltungsmittel für Hausfassaden jeglicher Art. Sie unterstreichen innovativen und klassischen Baustil in gleicher Weise. Neben dem architektonischem Anspruch kann Tageslicht durch Aluminium-Raffstoren individuell dosiert und die Raumausleuchtung optimal reguliert werden. Für jeden Anspruch die richtige Lösung: Die Design-Klassiker sind als Kasten- oder Schachtsysteme, mit Schienen- oder Seilführung und als freitragende Variante erhältlich. Aluminium-Raffstoren - Nehmen der Sonne Ihre Schattenseiten.

Vorsatzrollladen

Sie gibt es in verschiedenen Formen und Ausstattungen. Das Grundmaterial ist immer hochwertiges Aluminium. Vorbaurollladen werden, wie der Name schon andeutet, vor das Fenster montiert. Es entstehen keine Wärmebrücken über dem Fenster, da die Gebäudehülle nicht durchbrochen ist. Weiterhin sind eventuelle Reparaturen bei Vorbaurollladen einfach und sauber durchzuführen: Sie finden von außen statt, ohne Beschädigungen im Raum selbst.

RONDO
Das Original unter den Rundrollladen! Diese sehr ästhetische Bauform wird bewusst als markantes Element zur Gestaltung der Hausfassade eingesetzt. Zusammen mit der ROMA Farbenvielfalt wird Ihrem Haus ein individueller Charakter verliehen.

PENTO
Bei diesem Rollladensystem bestimmt die fünfeckige Frontblende die Optik. Es wird vor das Fenster in die Laibung gesetzt und schließt flächenbündig mit der Haus-fassade ab. Bei besonderen bauseitigen Anforderungen kann es jedoch auch auf der Fassade platziert werden. Je nach bauseitigen Möglichkeiten können Sie wählen, ob die Revisions-Blende groß und nach vorne, oder etwas kleiner und nach unten zu öffnen ist.

QUADRO
QUADRO ist das formale Rollladensystem mit der viereckigen Frontblende. Einsatzbereiche, sowie die technischen Möglichkeiten entsprechen dem PENTO-System.

INTEGO
Der Name sagt es schon aus: INTEGO ist das Rollladensystem, welches sich in die Fassade integrieren läßt. Der Rollladenkasten ist frontseitig mit einem Putz-träger versehen. Die Revisionsblende bleibt auch nach dem Verputzen durch die seitlichen Friese voll beweglich.

TRENDO
Schräge Fensterformen und Verglasungen bis unter das Dach liegen im Trend. Doch die meist großen und teuren Glasflächen an der Süd- oder Südwestseite des Hauses werden in der Regel nicht oder nur unzureichend beschattet. Hier schafft TRENDO Abhilfe. Ein weiterer Vorteil: Die Rollladen lassen sich problemlos miteinander zu schönen Kombinationen verbinden. TRENDO wird generell mit Aluminium-Rollladenpanzer ausgestattet und verfügt standardmäßig über einen komfortablen Motorantrieb. Bei Bedienung per funky-Funkfernsteuerung verfügt der elektronisch geregelte Motor über eine Anfriersicherung zum Schutz des Rollladens im Winter.

Aufsatzrollläden

Altbau

KARO und RA.2
Sind bewährte Aufsatzrollladensysteme. Im Privat-, wie auch im Objektbau, werden diese gerne beim Fenstertausch eingesetzt. Die Kastenteile bestehen aus einer doppelten Hohlkammer für Stabilität, Isolierfähigkeit und hohe Schallschutzwerte. Aufsatzrollladen werden komplett mit dem Fenster angeliefert und montiert. Das bedeutet für Sie klare Zeitvorteile, da ein Handwerker Fenster und Rollladen miteinander an einem Termin montiert. Einfaches, modernes Planen ist auch ohne Sturz bei geschosshohen Fensterelementen möglich. ROMA - Aufsatzrollladen passen auf nahezu jedes Fenster und lassen sich in Farbe und Oberfläche individuell gestalten.

TERMO
Der Energiespar-Rollladen von ROMA bildet mit Ihren Fenstern eine durchdachte Einheit und macht aus Ihrem alten Rollladen-Mauerkasten ein Wandelement, das thermisch auf dem neuesten Stand ist. Doch sollte natürlich auch die optische Gesamtwirkung Ihrer Hausfassade nicht zu kurz kommen. Gestalten Sie TERMO selbst und passen Sie Ihre neuen Rollladensysteme genau an die Ausführung Ihrer Fenster und Hausfassade an!

Neubau

Aufsatzrollladen werden auf das Fenster montiert und mit diesem zusammen in die Öffnung gebaut. Man unterscheidet zwischen Elementen aus Kunststoff mit Styropor-Dämmschale innen und Elementen aus PUR-Hartschaum. Beide Rollladenarten zeichnen sich durch beste Wärmedämmwerte aus.

PURO.XR
ist ein Neubaukastensystem mit außenliegender Revision. Wahlweise können Rollladenprofile oder Raffstorelamellen eingesetzt werden. Der Anschlussbereich zwischen Fenster und Kasten ist optimal ausgeführt und somit sind Zugluft und unnötige Wärmeverluste optimiert. Das System ist Multifunktional, ein Insektenschutzgitter ist schnell und unkompliziert integrierbar und kann jederzeit nachgerüstet werden.

Ihre Vorteile PURO.XR wird komplett mit dem Fenster angeliefert und montiert. Das heißt für Sie:
  • Zeitvorteile, da ein Handwerker Fenster und Rollladen miteinander, an einem Termin montiert
  • modernes Planen auch ohne Sturz bei geschosshohen Fensterelementen
  • hochentwickeltes System, das auf jedes Fenster passt, und sich auch farblich dem Fenster anpassen lässt.
  • und Außen verputz- bzw. verkleidbar
  • Schallschutzwerte
  • Wärmefaktoren durch Revision von außen
  • Insektenschutzgitter, auch zum Nachrüsten